Ölsperrenanhänger der Bundesrepublik Deutschland

 

Kennzeichen: DLG-FF 19

 

Baujahr: 2007

 

 

Hersteller:

 

optimal Planen- und Umwelttechnik

 

Ausstattung:

 

120m aufblasbare Schnelleinsatz Ölsperre mit geringer Eintauchtiefe (ca. 170mm) für den Einsatz auf flachen und schnell fließenden Gewässern.

Auftrieb und Formstabilität erhält die Sperre über einen luftgefüllten Innenschlauch. Laut Herstellerangabe beträgt die Befüllung eines 10m Segments ca. 2 Sekunden. Das auf dem Anhänger verlastete Ölsperrenmaterial ist ausreichend dimensioniert für das Einbringen von Abweisersperren an zwei unabhängigen Einbringpunkten auf der Brenz im Einsatzgebiet der Freiwilligen Feuerwehr Gundelfingen

 

 

Verwendung:

 

Das Gerät soll zur Verhütung von Schäden dienen, welche durch den Austritt von Mineralölprodukten aus der Produkten-fernleitung Aalen - Leipheim (Nato-Pipeline) entstehen könnten; die Sperre dient vorwiegend zur kontrollierten Ableitung von schwimmenden Verunreinigungen. 

Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie