Samstag, 23.04.2011, 01:13 Uhr , Brand PKW B2 Peterswörther Straße

Zusammen mit der FF Peterswörth wurde die Freiwillige Feuerwehr Gundelfingen in der Nacht zum Ostersamstag, 23.04.2011 gegen 01.13 Uhr zu einem PKW-Brand am Ortsende von Peterswörth alarmiert. Nach ersten polizeilichen Ermittlungen für ein 19-Jahriger PKW-Lenker in der Peterswörther Straße Richtung Offingen; vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit verpasste er die Rechtskurve und fuhr mit seinem Fahrzeug geradeaus in den Grünstreifen. Glück im Unglück hatte der Fahrzeuglenker als er um haaresbreite zwischen Bäumen hindurchsteuerte, über einen Entwässerungsgraben schanzte und erst ca. 80 Meter von der Fahrbahn im Acker zum Stehen kam. Nahezu unverletzt konnte er dem Unfall-PKW entsteigen, ehe dieser in Flammen aufging. Unter Atemschutz löschte die Feuerwehr Gundelfingen den PKW-Brand mit Schaum ab. Zusammen mit der FF Peterswörth wurde die Einsatzstelle für die polizeiliche Ursachenermittlung ausgeleuchtet und abgesichert. Ebenso wurde das Abschlepp- bzw. Bergungsunternehmen während der Aufräum- und Bergungsarbeiten unterstützt. Der leichtverletzte Fahrer wurde zur ärztlichen Versorgung vom Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht. Einsatzende war ca. 2:45 Uhr.