THL 2 / VU LKW-PKW / Person eingeklemmt

Nach Pressemeldung der Polizei kam es am Freitag (14.02.2014) kurz vor 14 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße B16 zwischen Anschlussstelle Gundelfingen-Süd und den Badeseen. Dabei wurde ein 73-Jähriger tödlich verletzt. Nach Polizeiangaben war der Mann mit seinem Kleinbus auf einem geteerten Feldweg in Richtung Bundesstraße unterwegs. Gleichzeitig befuhr ein 45-jähriger LKW Fahrer unterdessen die B16 von Günzburg kommend in Richtung Gundelfingen. Aus bislang unbekannter Ursache fuhr der 73 Jährige ungebremst auf die Fahrbahn der B 16. Es kam trotz Ausweichmanöver des Lkw-Fahrers zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der Pkw-Fahrer wurde im Fahrzeug eingeklemmt und starb noch an der Unfallstelle. Der Lkw-Fahrer wurde leicht verletzt und erlitt einen Schock, an beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Der mit Kies beladene Auflieger des LKW-Gespannes kippte beim Zusammenstoß der Fahrzeuge zur Seite. Aufgrund des gemeldeten Unfallbildes mit LKW-Beteiligung wurde vorsorglich ein dritter Rettungssatz der Feuerwehr Lauingen mitalarmiert; nach Lageerkundung konnte die FFL den jedoch Einsatz auf der Anfahrt abbrechen.

Wir unterstützten bei der unfallanalytischen Spurenaufnahme sowie bei der anschließenden Fahrzeugbergung und reinigten die Fahrbahn. Zur Luftbildaufnahme der Unfallstelle war der Polizeihubschrauber Edelweiß eingesetzt. Nachdem sich die Unfallaufnahme durch einen angeforderten Sachverständigen / Gutachter sowie die umfangreichen Bergungs- und Aufräumungsarbeiten bis in die Dunkelheit zogen, wurde die Einsatzstelle mittels HLF-Fahrzeuglichtmast und Lichtmastanhänger großflächig ausgeleuchtet. Währenddessen war die Bundesstraße 16 für ca. 5,5 Stunden komplett gesperrt, der Verkehr wurde durch unsere Freiwilligen Feuerwehr Gundelfingen geregelt bzw. großräumig umgeleitet. Ausgelaufene Betriebsstoffe der verunfallten Fahrzeuge wurden mittels Vielzweckbinder / Ölbindemittel abgebunden. Einsatzende für die beteiligten Rettungskräfte war gegen ca. 19.15 Uhr.