Freitag, 31. März 2017, 08:41 Uhr, Brandmeldeanlage

Die Feuerwehr Gundelfingen wurde am Freitag zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage eines Wohnheims für Menschen mit besonderen
Bedürfnissen alarmiert. Als Ursache konnte ein Täuschungsalarm durch Malerarbeiten ausgemacht werden. Schon beim Ausrücken konnte der Täuschungsalarm telefonisch (durch Hausmeister) angekündigt werden,  weswegen die Feuerwehr Gundelfingen nur noch mit ELW und HLF zur Bestätigung und Rückstellen der Brandmeldeanlage ausrückte.


Die Feuerwehr Gundelfingen war mit dem ELW und HLF im Einsatz. Einsatzende für die 12 Einsatzkräfte war nach knapp
45 Minuten.