Donnerstag, 22. Juni 2017, 10:22 Uhr, Türöffnung

Die Feuerwehr Gundelfingen wurde zu einer eiligen Türöffnung (Briefkasten voll - auf Klopfen keine Reaktion!) im Ortsgebiet Gundelfingen alarmiert.

 

Der vermisste Bewohner war schon ca. 4 Wochen nicht mehr gesehen worden, die Wohnung war von außen nicht gewaltfrei zu öffnen, alle Fenster waren mit Läden verschlossen. Nach Abfrage der Krankenhäuser in Dillingen und Günzburg über den Verbleib des Vermissten ordnete die Polizei die Öffnung der Wohnung an.

 

Die Vermisste Person wurde tot in der Wohnung vorgefunden. Da der Zylinder
der Wohnungstüre gezogen werden musste, baute die Feuerwehr Gundelfingen vor dem Abrücken einen neuen Zylinder ein und übergab den Schlüssel der Polizei.

 

Die Feuerwehr Gundelfingen war mit dem ELW, HLF und MZF im Einsatz. Einsatzende für die 15 Einsatzkräfte war nach ca. einer Stunde.