Freitag, 17.03.2017, 11:47 Uhr, VU - Person eingeklemmt

Die Feuerwehren aus Gundelfingen, Bächingen und Obermedlingen wurden am heutigen Freitag zu einem schweren Verkehrsunfall alarmiert.

Ein aus Richtung Bächingen kommender 38-Jähriger war mit seinem Kleintransporter auf der Kreisstraße in Richtung Bundesstraße B16 unterwegs. Als er einen LKW überholte, kam er beim Wiedereinscheren ins Schleudern. Das Fahrzeug geriet zunächst ins Bankett und kam dann links von der Fahrbahn ab. In Folge prallte der mit zwei Personen besetzte Kleintransporter gegen einen Baum. Der Aufprall war so heftig, dass der Baum dabei entwurzelt wurde.

Beim Eintreffen der Feuerwehren waren die beiden schwerstverletzten Personen bereits aus dem Fahrzeug befreit. Die Feuerwehr Gundelfingen hat bei der Versorgung der beiden Unfallopfer sowie bei der Verkehrsregelung unterstützt. Ein Teil der Einsatzkräfte konnten frühzeitig aus dem Einsatz herausgelöst werden. Das Mehrzweckfahrzeug verblieb für Absperrmaßnahmen noch längere Zeit an der Einsatzstelle.

Die Feuerwehr Gundelfingen war mit dem ELW, HLF, TLF sowie dem MZF + VSA im Einsatz. Einsatzende für die 22 Einsatzkräfte war nach knapp 2,5 Stunden.