Samstag, 16.09.2017, 18:45 Uhr, Einsatzübung im Rahmen der Brandschutzwoche

Zu einer Einsatzübung im Gundelfinger Rathaus anlässlich der Feuerwehraktionswoche wurden die Feuerwehren aus Gundelfingen, Echenbrunn, Peterswörth und Lauingen sowie die Werkfeuerwehr Gartner alarmiert. Angenommen wurde ein Brand im Rathaus. Es waren mehrere Personen vermisst. Darunter unter anderem unsere 1. Bürgermeisterin Frau Miriam Gruß.

 

Zur Personen und Menschenrettung waren mehrere Atemschutztrupps im Einsatz. Unsere Bürgermeisterin Frau Gruß konnte noch rechtzeitig von der Feuerwehr über die Drehleiter gerettet werden. Alle weiteren vermissten Personen (gespielt von Mitgliedern unserer Jugendfeuerwehr) wurden ebenfalls rechtzeitig ins Freie gebracht. Zur Brandbekämpfung waren mehrere C- und B-Rohre sowie die beiden Drehleitern aus Gundelfingen und Lauingen im Einsatz. Von der nahegelegenen Brenz wurde von den Einsatzkräften eine Wasserversorgung erstellt.

 

Die Feuerwehr Gundelfigen war mit dem ELW, HLF, TLF und der DLK im Einsatz. Einsatzende für die 24 Einsatzkräfte war nach knapp 2 Stunden. Ebenfalls im Einsatz war das LF8 der FF Peterswörth, ein LF 8 der FF Echenbrunn, ein LF8 sowie ein MZF der WF Gartner und die Drehleiter der Feuerwehr Lauingen.