Freitag, 12. Mai 2017, 07:19 Uhr, Brand Wohnhaus

Die Feuerwehr Gundelfingen wurde am Morgen zu einem Wohnhausbrand in der Allewindstraße alarmiert.

 

Beim Eintreffen der Feuerwehr konnte in einer ersten Lage auf Sicht eine starke Rauchentwicklung aus einem Wohnhaus gemeldet werden. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte konnte bzgl. der Peroson in Gefahr Entwarnung gegeben werden, es befanden sich keine Personen mehr im Gebäude.

 

Unter dem Einsatz von zwei Atemschutzgeräteträgern mit einem C-Rohr konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden. Die Brandstelle wurde von der
Feuerwehr anschließend mit der Wärmebildkamera auf versteckte Glutnester kontrolliert.

 

Die Feuerwehr Gundelfingen war mit dem Gundelfingen 12/1 (ELW), Gundelfingen 20/1 (TLF), Gundelfingen 30/1 (DLK) und Gundelfingen 40/1 (HLF) im Einsatz. Einsatzende für die 21 Einsatzkräfte war nach ca. 90 Minuten.