Freitag, 03.02.2017, 11:23 Uhr; THL - Tierrettung

Die Feuerwehr Gundelfingen wurde heute Vormittag zu einem Fundhund in die Lauinger Straße alarmiert. Ein Passant hatte einen entlaufenen Hund gefunden und daraufhin die Feuerwehr gerufen. Das Hundehalsband war mit einer Hundemarke versehen. Dadurch konnte über Umwege relativ schnell die Adresse der Hundebesitzer ausgemacht werden. Trotz mehrfachem Klingeln öffnete niemand die Türe. Eine weitere Erkundung durch die Feuerwehr ergab eine offenstehende Balkontüre. Daraufhin wurde die Einsatzzentrale der Polizei zur Eigentumssicherung verständigt und die Einsatzstelle inklusive Hund an die Polizei übergeben.

Die Feuerwehr Gundelfingen war mit dem MZF im Einsatz. Einsatzende für die beiden Einsatzkräfte war nach knapp 2 Stunden.