Donnerstag, 11.02.2016, 10:19 Uhr, Brand 3 Person - ausgelöste BMA

Die Ursache für die Auslösung der Brandmeldeanlage am 11. Februar 2016 um 10.19 Uhr im Industriebetrieb an der Peterswörther Straße war die Betätigung eines Handfeuermelders. Bereits während der Anfahrt unseres KdoW wurde mitgeteilt, dass es sich um einen Falschalarm handelt. Daraufhin konnten die weiteren Einsatzfahrzeuge die Anfahrt abbrechen. Nachdem der Firmen-Brandschutzbeauftragte bei unserer FF Dienst leistet und sich im Gerätehaus aufhielt, wurde durch unsere MZF der Zubringerdienst zur Einsatzstelle übernommen. Nach kurzer Abstimmung mit der ebenfalls anwesenden Werkfeuerwehr konnten sich unsere eingesetzten Kräfte gegen ca. 10.50 Uhr im Gerätehaus zurückmelden. (FFG-him)