Diemstag, 09.02.2016, 13:30 Uhr, Verkehrssicherung

). Sicherungs- und Absperrdienst im Gundelfinger Stadtgebiet anlässlich des "Gundelfinger Faschingszug". MZF (11/1) fährt an der Spitze des Zuges, LF 16-TS (48/1) sichert das Zugende gegen nachfolgende Gefahren. Gegen ca. 16 Uhr waren unsere eingesetzten Fahrzeuge und 24 ehrenamtliche Feuerwehreinsatzkräfte im Gerätehaus zurück. Weitere beteiligte Einheiten: FF Echenbrunn, BRK-Wasserwacht, Polizei, Städtischer Bauhof. Für den von uns ausgeführten Absperr- und Sicherungsdienst lag eine verkehrsrechtliche Anordnung des LRA Dillingen vor! (FFG-him)