Samstag, 02.01.2016, 16:15 Uhr - Kleintierrettung

Am Samstagnachmittag, 02.01.2016  wurden wir gegen ca. 16.15 Uhr telefonisch durch die ILS Augsburg informiert, dass auf den Verkehrswegen ums Gundelfinger Gerätehaus ein Schwan orientierungslos auf den Verkehrswegen umherirrt und dadurch Verkehrsteilnehmer behindert. Der -vermutlich von seiner Schwanenfamilie verstoßene- Jungvogel wurde daraufhin in die nahegelegene Brenz gelenkt und konnte im Nassen davonschwimmen. Unsere Feuerwehr Gundelfingen war hierfür mit drei Mann ohne Fahrzeugunterstützung im Einsatz. Gegen 16:40 Uhr konnten wir die Kleintierrettung beenden.

(FFG-him)