Vatertagswanderung 2013

 

Unsere Vatertagswanderung begann dieses Jahr erst mal mit einem gemeinsamen Weißwurstfrühschoppen in der Florianstube.

 

Nach gemeinsamer Stärkung brach unsere Gruppe gegen 09:15 Uhr dann auf Richtung Gundelfinger Bahnhof, welcher unser erstes Etappenziel war.

 

Von dort fuhren wir nämlich mit dem Zug donauaufwärts ins benachbarte Günzburg. Von Günzburg wanderten wir dann entlang der Donau, über Reisensburg bis zum Stauwerk Offingen, wo wir dann den Donauradwanderweg verlassen und über kleinere Waldwege die Jagdhütte pünktlich gegen 12 Uhr erreicht haben.

 

Dort haben wir dann erst mal gegrillt. Gegen späten Nachmittag gab es noch ein deftige Brotzeit für alle Anwesenden. Besonders erfreulich war, dass auch viele unserer passiven Mitglieder den Weg zur Jagdhütte gefunden haben und das auch Petrus ein Einsehen mit uns hatte.