Fahrradtour – vom Brenzursprung bis Gundelfingen

Am Sonntag, den 14.06.2015, machte sich eine Gruppe der Freiwilligen Feuerwehr Gundelfingen - unter Leitung von Paul Hopf - auf zu einer Fahrradtour. Start war an der Quelle der Brenz in Königsbronn (Lkr. Heidenheim). Bei besten Wetter gings vorbei am Itzelberger See, wo die Brenz zum ersten Mal gestaut wird, in Richtung Heidenheim und weiter bis nach Bolheim. Dort machten wir an einem Parkplatz unsere erste Pause. Unser Versorgungsfahrzeug mit unserem Gerätewart Reinhard Hausmann brachte selbstgemachten Wurstsalat und Getränke zur Stärkung. Nach der Pause fuhren wir dann weiter entlang der Brenz zum Wirtshaus Eselsburg und ließen es uns nochmals gut gehen. Vorbei an den „Steinernen Jungfrauen“, einer der schönsten Felsformationen im Eselsburger Tal, und einigen Kletterfelsen gings über Herbrechtigen, Giengen, Bergenweiler und Sontheim dann nach Bächingen. Dort kehrten wir dann im „Scharfen Eck“ ein, denn Radfahren macht bekanntlich ziemlich durstig. Die letzte Etappe führte dann weiter nach Gundelfingen, wo unsere Tour nach ca. 42 km am Sägplatz endete.