Leistungsprüfung "Die Gruppe im Löscheinsatz" mit Bravour bestanden

15 Feuerwehrdienstleistende der Freiwilligen Feuerwehr Gundelfingen stellten sich am Freitag, 23. Mai 2014 der Leistungsprüfung „Die Gruppe im Löscheinsatz“. Unter den aufmerksamen Augen von Kreisbrandinspektor Markus Tratzmiller und den Kreisbrandmeistern Klemens Kleiber und Ralf Merkle zeigten sie eine hervorragende Leistung.

„Brand eines Nebengebäudes - keine Menschen und Tiere in Gefahr“ lautete der Einsatzbefehl für die Löschgruppen, ehe sie den Oberflurhydranten in Betrieb nehmen, den Verteiler setzten und nach und nach drei Strahlrohre vornehmen konnten. Im Rahmen der Leistungsprüfung „Die Gruppe im Löscheinsatz“ in der Variante 1 „Außenangriff - Wasserentnahme aus Hydranten“ wird der korrekte Umgang mit Strahlrohren, der Aufbau einer Wasserversorgung sowie die Absicherung der Einsatzstelle geprüft. Das Kuppeln einer Saugleitung sowie die Kenntnis und Beherrschung verschiedener Knoten wird ebenfalls von den teilnehmenden Feuerwehrleuten verlangt. Beide Gundelfinger Löschgruppen arbeiteten sorgfältig und innerhalb der vorgegebenen Sollzeit, so dass im Anschluss die Leistungsabzeichen aus den Händen der Schiedsrichter entgegen genommen werden konnten. Einen besonderen Dank sprach Kommandant Michael Hirsch den Teilnehmern der Leistungsprüfung für ihr Engagement während der vorbereitenden Übungen unter der Leitung von Gruppenführer Tony Horsch und stv. Kommandant Michael Wohlhüter aus. Auch Bürgermeister Franz Kukla zeigte sich vollauf zufrieden, lobte die saubere Arbeit der Löschgruppen und dankte den Ausbildern wie Aktiven für ihren Einsatz. Ebenfalls vor Ort überzeugten sich VG-Ordnungsamtsleiter Nikolaus Mayr sowie die Stadträte Josef Fritz, Jürgen Hartshauser, Walter Kaminski, Sebastian Schaarschmidt und Roman Schnalzger von der Schlagkräftigkeit der Gundelfinger Truppe.

 

Folgende aktiven Gundelfinger Feuerwehrler erhielten nach der erfolgreichen Prüfung die Leistungsabzeichen:

 

Stufe 1/Bronze:         Maximilian Hirsch, Laura Stutzmüller,

Stufe 2/Silber:            Monique Baumgärtner, Sven Brandwein, Joshua Schirm,

Stufe 3/Gold:              Uwe Hartshauser, Magdalena Hirsch,

Stufe 4/Gold-Blau:     Tony Horsch,

Stufe 5/Gold-Grün:   Florian Grethlein, Markus Gärtner, Daniel Heger,

                                     Tobias  Tuschke,

Stufe 6/Gold-Rot:      Stefan Böswald, Nicole Seeßle Michael Wohlhüter.

 

Zum Abschluss des Abends lud die Vorstandschaft alle Teilnehmer, Schiedsrichter, Stadtvertreter und Zuschauer zum gemütlichen Erfahrungsaustausch ins Gundelfinger Gerätehaus ein.