Feuerwehren Gundelfingen und Bächingen legen gemeinsam Leistungsprüfung ab 


Je zwei Gruppen der Freiwilligen Feuerwehren Gundelfingen und Bächingen konnten bei der kürzlich durchgeführten Leistungsprüfung ihr Können und Wissen vor Kreisbrandinspektion und Bürgermeistern unter Beweis stellen. Acht Frauen und 19 Feuerwehrmänner haben die Leistungsnachweise mit großem Erfolg abgelegt.


Unter den Augen von Kreisbrandinspektor Markus Tratzmiller und seinen beiden Schiedsrichtern Klemens Kleiber und Markus Traub, legten insgesamt vier Gruppen das Abzeichen für die Gruppe im Löscheinsatz in der Variante 1 „Außenangriff - Wasserentnahme aus Hydranten“ ab, wobei neben Knotenkunde und Wissenstest auch der schulmäßige Aufbau eines Löscheinsatzes innerhalb vorgegebener Zeit demonstriert werden musste.


Gundelfingens Bürgermeister Franz Kukla, sein Bächinger Amtskollege Roland Grandel zeigte sich im Beisein der Kommandanten Michael Hirsch und Michael Moosdiele beeindruckt von dem hervorragenden Können der Gundelfinger und Bächinger Feuerwehrleute und dankte allen für ihre ehrenamtliche Bereitschaft und das damit verbundene Engagement zum Dienst am Nächsten. Unter den zahlreichen Zuschauern der Leistungsnachweise waren auch VG-Ordnungsamtsleiter Nikolaus Mayr sowie die Gundelfinger Stadträte Viktor Merenda, Werner Böswald und Karl Binder anwesend.


Folgende Aktiven der beiden Freiwilligen Feuerwehren erhielten nach der erfolgreichen Prüfung die Leistungsabzeichen:


Stufe 1:   Sven Brandwein, Hannah Lunz, Daniel Wudy,

Stufe 2:   Lisa Kastler, Jochen Schaufelberger, Yvonne Seeßle, Lisa Straubinger, Tobias Thumm,Patrick Thumm, Daniel Freud, Uwe Hartshauser, Magdalena Hirsch, Andreas Schwarz,

Stufe 3:  Tony Horsch, Fabian Benkowitsch, Mario Delle, Steffen Hartmann, Anja Werner,

Stufe 4:   Markus Gärtner, Daniel Heger, Christian Padberg, Tobias Tuschke,

Stufe 5:   Vreni Urban, Michael Wohlhüter, Manuel Hördegen, Nicole Seeßle,

Stufe 6:   Michael Dölle


Nach den Anspannungen der Leistungsprüfung wurde zum gemütlichen Erfahrungsaustausch ins Gundelfinger Gerätehaus geladen. Das Gruppenbild  zeigt die Mitglieder der beiden erfolgreichen Feuerwehren mit den städtischen Vertretern sowie dem Schiedsrichterteam der Dillinger Kreisbrandinspektion.

Gundelfingen (him).


Bildnachweise: Freiwillige Feuerwehren Gundelfingen + Bächingen