Jahreshauptversammlung 2022

Bild v. links: 3.Bürgermeister Florian Steidle, Werner Hackenberg, 1.Vorstand Uwe Hartshauser, Bürgermeisterin Miriam Gruß, Karl Seifried, Fritz Leo, Helmut Stadler und Kommandant Michael Wohlhüter.

Am Samstag, den 18.06.2022, fand die Mitglieder- und Dienstversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Gundelfingen statt. Vorsitzender Uwe Hartshauser konnte neben den Mitgliedern der Feuerwehr auch mehrere Stadträte, Bürgermeisterin Miriam Gruß sowie die Vertreter der Ortsteilfeuerwehren und Werkfeuerwehr Gartner begrüßen. Nach dem Totengedenken verlass Schriftführer Thomas Seifried das Protokoll der letzten Versammlung.

In seinem Jahresbericht berichtete Vorstand Uwe Hartshauser von den Vereinsveranstaltungen im Jahr 2021, welche aufgrund Corona sehr übersichtlich waren. Höhepunkte waren die Besichtigung des sich im Bau befindenden Gerätehauses sowie eine Winterwanderung im Donauwald.

Kommandant Michael Wohlhüter konnte in seinem Tätigkeitsbericht von 126 Einsätzen berichten u.a. von einem Großbrand in Lauingen am 07.11.2021, zu dem die Feuerwehr Gundelfingen, wie viele weitere Feuerwehren des Landkreises, gerufen wurde. Insgesamt fielen im Jahr 2021 1927 Einsatzstunden an. Wohlhüter berichtete weiterhin vom Gerätehausneubau und den Veränderungen in seiner 1. Amtsperiode in den letzten 6 Jahren.

Jugendwart Daniel Freud berichtete von den Übungen und Veranstaltungen der Jugendfeuerwehr. Highlight stellten die Besuche der Feuerwehrerlebniswelt Augsburg und des Legoland Günzburg dar.

Bürgermeisterin Miriam Gruß berichtete ebenfalls vom Fortschritt des Gerätehausneubaus und gab den Anwesenden bekannt, dass die Feuerwehr aller Voraussicht nach noch in 2022 einziehen könne. Des Weiteren zeigte sie auf, dass sich das Aufgabenspektrum der Feuerwehr seit Gründung vor 155 Jahren stark verändert hat. Abschließend bedankte sie sich für das Engagement der Kameradinnen und Kameraden, die zu jeder Tages- und Nachtzeit Dienst am Nächsten leisten.

Bei den Neuwahlen wurden Kommandant Michael Wohlhüter und 1. Vorstand Uwe Hartshauser in ihren Ämter bestätigt. Ebenfalls bestätigt wurden die beiden Kassenprüfer Michael Dölle und Mario Wegele sowie die Beisitzer Laura Stutzmüller und Reinhard Hausmann.

Für 20 Jahre aktiven Feuerwehrdienst wurden Uwe Hartshauser und Manuel Hördegen sowie für 40 Jahre Werner Hackenberg und Dieter Leischner geehrt. Bei den Ehrungen der passiven Mitglieder wurden für je 50 Jahre Mitgliedschaft Michael Althammer, Fritz Leo, Karl Seifried und Helmut Stadler geehrt.