Führungskräfte in Elbigenalp/Lechtal

Am Freitag, den 17.08.2012, machte sich eine aus Vorstandschaft und Dienstgraden bestehende Gruppe um Kommandant Michael Hirsch und Vorstand Uwe Hartshauser auf den Weg ins Lechtal nach Elbigenalp / Köglen. Hierzu haben wir das dortige Vereinsheim des TV Lauingen ( www.tvl.de ) für das gesamte Wochenende gemietet.

Den Freitag haben wir nach gemeinsamen Abendessen mit einem Spieleabend ruhig ausklingen lassen.

 

Am Samstagmorgen sind wir dann frühzeitig – um den warmen Temperaturen etwas zu entgehen – zu unserer Bergtour rund um Elbigenalp gestartet. Die Route führte uns nach ca. 1 stündigen Fußmarsch zuerst zur „Gibler Alm“ (ca. 1.210 m Höhe). Nach kurzer Rast brachen wir von dort wieder auf und machten uns dann weiter auf den Weg zur „Bernhardseckhütte“ auf 1812 m. Nach ca. 2,5 Stunden und zum Teil sehr steilen Aufstieg war diese dann auch erreicht und alle Teilnehmer hatten sich eine kräftige Stärkung, bei wunderbarem Blick auf das Alpenpanorama des oberen Lechtals, sichtlich verdient. Am Abend ließen wir uns dann von unserem Grillmeister Markus Gärtner mit allerlei gegrillten Köstlichkeiten verwöhnen und erholten uns von den Strapazen des Tages.

 

Den Sonntagvormittag verbrachten wir dann mit Aufräumen und Putzen der Hütte und brachen gegen 12 Uhr in Richtung Immenstadt zum Alpsee Coaster (Ganzjahresrodelbahn) auf. Dieser bot uns auf einer Steckenlänge von fast 3000 Metern, 68 Kurven und fast 40 km/h Höchstgeschwindigkeit jede Menge Fahrspaß.

 

Nach kurzem Halt in Gunzesried und Besuch der dortigen Sennerei waren wir dann gegen 18 Uhr wieder in Gundelfingen.